Carsten Bruns

Inhaber von CaJo Angelsport & Rutenbau und Gründer der Angelschule Münsterland

Mein Name ist Carsten Bruns, ich habe am 15.05.2009 die Firma CaJo Angelsport & Rutenbau gegründet und bin seitdem mein eigener Herr. Ich habe zuerst eine Ausbildung zum Maler & Lackierer, später eine zweite Ausbildung zum Bürokaufmann gemacht. Es folgten noch Weiterbildungen, einige berufliche Veränderungen und viel Erfahrung bis ich mich endgültig für den Schritt in die Selbstständigkeit entschied. Seit November 2013 bin ich offizieller Team-Angler bei Grauvell einem erfahrenen spanischen Vollsortimenter im Bereich des Angelsports. Als Teamangler teste ich Gerätschaften, schreibe Erfahrungsberichte und wirke aktiv an der Produktgestaltung mit. Eine Aufgabe die mich sehr reizt und viel Spaß mit sich bringt.


Das Hobby zum Beruf machen, wer träumt nicht davon? Aber es gehört mehr dazu als sein Hobby zu beherrschen. Fast noch wichtiger ist es, die nötige kaufmännische Erfahrung mit zu bringen und so dauerte es vom Gedanken des eigenen Angelladens bis zur tatsächlichen Umsetzung fast 10 Jahre. Ich fühlte mich lange Zeit einfach noch zu Grün hinter den Ohren um erfolgreich in die Selbstständigkeit zu gehen

In meiner Kindheit bin ich über Freunde und Bekannte zum Angeln gekommen. Später fand ich Mädchen und andere Dinge irgenwie interessanter und hörte auf zu angeln.

Als Erwachsener waren es wieder Freunde die mich erneuert zum Angeln brachten, seit dem bin ich endgültig mit dem Angelvirus infiziert.

Viele Jahre fischte ich überwiegend am Dortmund-Ems-Kanal und seine Altarme auf Aale, Zander, Rotaugen und Brassen. Erst in den letzen Jahren kam das Karpfenangeln dazu. Forellenangeln macht mir auch schon seit vielen Jahren Spaß.

Seit 2004 bin ich zusätzlich vom Hochseeangeln in Norwegen gefesselt. Das Angeln an der norwegischen Küste auf Dorsch, Köhler, Leng, Lumb und Rotbarsche mit eigenen Booten und auf eigene Faust ist für mich Abenteuer Pur!

  

Angeln bedeutet für mich Abenteuer, Natur, Ruhe, Zeit mit Freunden, Adrenalin beim Drill und einfach nur Spaß!

Die Größe der Fische, die ich fange, ist mir ziemlich egal, bei mir steht das drumherum im Vordergrund und ich freue mich über schöne Fische mehr, als über Rekorde (obwohl der Drill eines kapitalen Fisches natürlich geil ist). Zum Thema catch & release ist meine Meinung eher als Liberal anzusehen. Solange jeder Vernunft walten lässt und nicht von der Gier nach Fischen aufgefressen wird, soll jeder das tun, was er für Richtig hält.

Ich wünsche Euch allen viel Spaß beim Fischen und Allzeit viel Petri Heil!

Euer CaJo (Carsten Bruns)


  

zurück zum Team