Presse/Zeitschriften/sonstige Artikel

„HAMMERMÄSSIG“!!! Würde der Dieter wohl dazu sagen...

Als Teamangler bei CaJo-Angelsport & Rutenbau in Münster habe ich für euch die nagelneue

TEKLON NANO JELLY von GRAUVELL getestet.


Meine Eindrücke und Fakten dazu sind folgende:

Vorab sei gesagt, dass die gesamte Rutenserie ein unglaublich ansprechendes und sehr hochwertiges, wenn nicht sogar edles Erscheinungsbild besitzt. Der Rutenblank besteht aus JAPANESE HIGH PERFORMANCE NANO CARBON BLANK. Jeder, der etwas mit dem Bau von Ruten zu tun hat oder etwas im Thema ist weiß, dass es sich hierbei um TOP Qualität handelt!



Die FUJI ALCONITE Beringung macht zielgenaues Werfen zu einem Kinderspiel. Die leicht nach vorne gestellten Ringe zentrieren die Schnur perfekt-so lässt sich der anvisierte Spot zielsicher
treffen und die Chance auf einen guten Fang erhöhen.


Das von mir gefischte Modell „Nano Jelly 702L“ mit einer Länge von 2,10 m (7“) verfügt bei einem Wurfgewicht von 3 – 14 g gerade einmal über ein Gewicht von 130 g. Die gesamte Serie besteht aus sieben Modellen mit Rutenlängen von 2,10 m – 3,00 m. Die Wurfgewichte starten bei 3 – 14 g und erhöhen sich bis auf 18 – 74 g. Die Modelle mit einer Länge von 2,10 m und 2,70 m sind mit jeweils zwei unterschiedlichen Wurfgewichten erhältlich.
Dieses Gesamtangebot deckt quasi die gesamte Spinnfischruten-Palette ab.

Ich habe festgestellt, dass sich der Rutenblank beim Werfen grandios auflädt und im Drill den Gestreiften ordentlich Paroli bietet. Die Schwanzschläge werden sehr gut abgedämpft und ich bin
fest davon überzeugt, dass größere Fische im Drill recht schnell ermüden und sicher gelandet werden können.

Die Serie „NANO JELLY“ von GRAUVELL bietet ein in meinen Augen absolut faires Preis-Leistungsverhältnis. Die Rute braucht sich optisch keineswegs zu verstecken, die Verarbeitung ist hochwertig und sauber ausgeführt, die Aktion der Rute ist so, wie sie sich jeder
Spinnfischer wünscht: Eine schnelle Rute mit einem steifen Rückgrat und einer sensiblen Spitze für eine schnelle Rückmeldung.



Allerdings ist „geschrieben“ ja noch nicht „gefischt“ und für „gut“ oder „schlecht“ befunden...
Ich habe einige der Ruten aus der Serie bei unseren Spinnfischkursen am Dortmund-Ems-Kanal oder auch bei den angebotenen Rhein-Tagestouren dabei, damit ihr sie ausgiebig testen und euch ein eigenes Bild machen könnt. Ich freue mich schon, den ein oder anderen am Wasser zu treffen!

Euer Uwe Wermers


Tackle Test

- Freilaufrolle Vorteks TX 10000 aus dem Hause Grauvell-



Nach ausgiebigen Test der Rolle, die ich seit einen Jahr fische,
bin ich zu einem sehr positiven Resultat gekommen.

Die Rolle, welche für die Fischerei auf Karpfen genau die richtige Wahl ist, stelle ich euch heute vor.

Vorteks TX 10000 heißt das gute Stück.
Eine Freilaufrolle aus einen robusten Graphitgehäuse, einer Aluminium Spule und 8 Edelstahlkugellagern.
Der erste funktionelle und optische Eindruck dieser Rolle überzeugt garantiert jeden Carp-Hunter.

Ich habe die Rolle in allen Situation am Wasser erlebt, sei es an einen großen See, an kleinen Waldseen oder am Fluss.

Die Vorteks TX 10000 konnte mit jeder Situation umgehen und jeden Drill problemlos meistern.
Die Rolle besitzt eine Frontbremse, welche fein eingestellt werden kann und jedem Angler mit unterschiedlichen Drill-Vorlieben gerecht wird.
Gleiches gilt für die Einstellung des Freilaufs.

Langsamer Drill ohne Hindernisse, um den Fischen die ein oder andere Flucht zu gewähren? Kein Problem!
Starker Drill um die Fische von Hindernissen fern zu halten? Kein Problem!
Jede dieser Situationen konnte ich mit dieser Rolle meistern und die Fische sicher landen.


Ein kugelgelagertes Titanium Anti Drall Schnurlaufröllchen sorgt dafür, dass die Schnur der Rolle immer ordentlich verlegt wird.
Die Kurbel der Rolle liegt gut in der Hand und man hat jederzeit das Gefühl, alles im Griff zu haben.
Die Vorteks TX 10000 besitzt eine Übersetzung von 1:4,5 und einen Schnureinzug von 107cm je Kurbelumdrehung.

Fazit: Eine absolute zuverlässige Freilaufrolle, die alle Ansprüche eines Karpfenanglers erfüllt.
Ich bin absolut von der Rolle überzeugt und werde sie auch in Zukunft, in jeder Lage weiter fischen.

Ich wünsche allen Anglern da draußen ein dickes Petri Heil und eine gute Zeit am Wasser.

Euer Marcel

Die 10 Gebote beim Aalangeln

 

 

 

Spendenaktion für die Kinderkrebshilfe Horizont Weseke